Berichte

Berichte

Arbeitsprüfung (APD/R) am 26.03.2022 in den Klassen A und F in Oberprechtal

   Arbeitsprüfung (APD/R) am 26.03.2022 in den Klassen A&F in Oberprechtal
Bei strahlendem Sonnenschein starteten meine Labradorhündin Foresthopper Annie und ich sehr früh, um die Dummy A zu laufen. Je näher wir dem Ziel kamen, um so nervöser wurde ich. Wir wurden freundlich vom Sonderleiter Jörg Haberstroh und seiner Frau Gerlinde, sowie von der Richterin Petra Beringer mit Richteranwärterin Silke Füsser begrüßt. Sie erklärten uns elf Teilnehmern der Dummy A und den zwei Teilnehmern der Dummy F den Ablauf der Prüfung. Es wurden immer zwei Aufgaben direkt hintereinander absolviert.
Aufgabe 1 - Verlorensuche: In einem Waldgebiet wurden fünf Dummies nicht sichtbar für Hundeführer und Hund ausgelegt. Annie wurde von mir in die Suche geschickt und kam schnell mit dem ersten Dummy zurück und ich konnte es ausnehmen. Das zweite und dritte Dummy brachte sie sehr schnell zurück. So war die erste Aufgabe schon erledigt.
Aufgabe 2 - Einzelmarkierung: Der Schuss fiel und das Dummy flog für uns gut sichtbar am Gegenhang auf die Wiese. Nach der Freigabe schickte ich Annie zum Apport. Sie flog förmlich den Hang hoch, pickte das Dummy und kam superschnell zur korrekten Ausgabe zurück. Zitat von Petra: „Da gibt es nichts zu meckern!“ Aufgabe 3 - Appell und Memory:  Hund und Hundeführer gingen in der Freifolge gemeinsam mit dem Richter. Er 1. Schuss fiel, Annie setzte sich, als ich stehen blieb. Dummy fiel vor uns über einem kleinen Graben. Wir gingen weiter bis der 2. Schuss fiel. Annie setzte sich und holte auf mein Kommando das Dummy.
Aufgabe 4 - Einzelmarkierung Wasser: Nach Abgabe eines Schusses wurde ein Dummy sichtig ins tiefe Wasser geworfen. Der Startpunkt musste von der Wasserkante entfernt liegen. Der Hund durfte erst nach Freigabe des Richters geschickt werden. Mit einem Hechtsprung sprang sie ins Wasser, schwamm zum Dummy und brachte ihn, ohne zu schütteln, zurück zu mir. Ich konnte es sauber ausnehmen. Petra Beringer und Silke Füsser gratulierten mir zur bestandenen Prüfung.
Hier die Platzierungen der A-Klasse:
1. Regina Fünfgeld mit Foresthopper Annie, 80 Punkte - vorzüglich.
2. Doris Reiß mit Cumba vom Drachenstern, 71 Punkte - sehr gut.
3. Ulrike Schulz mit Duck Enticer´s Ceara, 62 Punkte - gut.
Hier die Platzierungen der F-Klasse:
1. Marita Göhring mit TQ Dartmoor Duke Jesper, 69 Punkte - sehr gut.
2. Reiner Schmidt mit Macadamia Famous Fillie, 60 Punkte - gut.
Mein herzlicher Dank gilt den Richterinnen und Helfern, den fairen Mitstartern und besonders dem Sonderleiterteam rund um Jörg und Gerlinde Haberstroh. Und natürlich allen, die mich unterstützt haben.

(Regina Fünfgeld mit Foresthopper Annie)                                                                                                                               

 

bild oben

(Foto: Jörg Haberstroh)

                                 

                     
bild oben.jpg
(Foto: Gerlinde Haberstroh) APD F in Oberprechtal